Die Silberdistel

Die Silberdistel

Das bewegende und spannende Familienschicksal vor dem Hintergrund der Bauernkriege

Süddeutschland im Jahre 1514: Die Lebensbedingungen der Bauern könnten schlechter nicht sein. Immer neue Frondienste und höhere Abgaben lassen das Leben der Bauern zum Kampf ums tägliche Überleben werden. Auch der Bauer Jerg Braun schließt sich dem Geheimbund Armer Konrad an, um sich gegen die Ausbeutung zur Wehr zu setzen. Doch schon bald setzt der Herzog alles daran, diesen Bund zu vernichten.

Petra Durst-Benning:
?Die Aufstände 1514 und der Bauernkrieg 1524/25 waren die erste deutsche Revolution, und auch die größte. Noch heute steht die Öffentlichkeit dieser Zeit sehr ambivalent gegenüber, scheinbar verträgt sich der damalige aufrührerische Geist nicht mit den hoch gelobten deutschen Tugenden wie Gehorsam und Folgsamkeit ... Und so ist es eigentlich auch kein Wunder, dass in jeder Stadt Straßen nach Goethe und Schiller, nach Mozart und Wagner benannt werden, man aber selbst in Hochburgen der bäuerlichen Aufstände vergeblich nach einer Straße sucht, die den Namen eines mutigen Bauernführers trägt."

Die Silberdistel ist nicht nur eine tyische Pflanze der Schwäbischen Alb, sie war auch ein Wahrzeichen des bäuerlichen Widerstands!

Die Blütensammlerin

Erscheinungstermin: März 2017