Schauplatz Zarentochter

Schauplatz Zarentochter

Schauplatz und Hintergrund des Buches
"Die Zarentochter" St. Petersburg und Stuttgart

Petra Durst-Benning im Gönninger Wiesaztal (Schauplatz der Samenhändlerin)

Noch mehr Infos finden Sie unter www.die-zarentochter.de

Dazu Petra Durst-Benning über St. Petersburg:
"Als Kennerin der württembergischen Geschichte war mir die Zarentochter Olga, die einst den württembergischen Kronprinzen Karl heiratete, natürlich bekannt. Aber erst im Jahr 2006, als das Württembergische Landesmuseum das berühmte Königin-Olga-Portrait von Franz Xaver Winterhalter ersteigern konnte und ich zum ersten Mal vor diesem Gemälde stand, entflammte mein Interesse an Württembergs geliebter Königin. Ich begann zu recherchieren und wusste bald: Über diese Frau will ich mehr erfahren! Also reiste ich nach St. Petersburg...

Mich hat die Pracht der Stadt enorm beeindruckt. Alles war so sauber, so schön, so golden! Was mich jedoch genau so entzückt hat, war das fast südliche Flair, das St. Petersburg während der weißen Nächte im Juni, ausstrahlt. Nicht umsonst wird es auch gern?"Venedig des Ostens" genannt. Wo immer ich war? entlang der vielen Kanäle mit ihren Ausflugsbooten, in den Sommerresidenzen der Zaren oder in einem der vielen Parks der Stadt? überall spürte, hörte, ja sah ich die Zarentochter Olga und ihre Geschwister förmlich vor mir!"

Hinweis: Sie können das Fotoalbum komfortabel durchblättern, indem Sie das erste Foto anclicken und dann die Durchblätterfunktion oben rechts nutzen.

Fotoalbum

Die Blütensammlerin

Erscheinungstermin: März 2017